Warum jeder Witz eine Enttäuschung ist

Was bedeutet Enttäuschung für dich?

Was muss passieren, damit du enttäuscht bist?

Bei wem würde es dich am meisten treffen, wenn er oder sie dich enttäuscht?

 

Die Enttäuschung...

bekommen wir als etwas negatives und schlechtes anerzogen, das es gilt möglichst zu vermeiden bzw. zu verhindern und nicht nur das.

 

Mit Aussagen wie z.B. „Enttäusche niemanden“,„Ich bin maßlos enttäuscht von dir!“ oder 

„Damit enttäuschst du uns alle“! 

Setzt man uns auch noch unter enormen Druck! Ist das normal?

 

Kann es wirklich sein, das wir andere enttäuschen können, weil wir uns schlecht oder falsch verhalten?

Wer enttäuscht eigentlich wen? Der, der die Erwartung hat oder der, der sie nicht erfüllt.

Ist die Enttäuschung immer schlecht?

 

Ich denke nicht denn ...

 

Die Enttäuschung kann auch anders.

Die schönste Art der Enttäuschung ist der Witz.

 

èFolgender Gedanke würde von Vera Birkenbihl im Vortrag „Humor in unserem Leben“ herausgearbeitet.

 

Frage: „Warum sind Blondinenwitze so kurz?“ (E)

Antwort:  „Damit auch Männer sie verstehen“

Hier werden wir enttäuscht.

 

Wir haben die Erwartung, dass es nach der Frage  „Warum sind Blondinenwitze so kurz?“

bei (E) in Richtung dumme Frauen, Blondinen geht aber

diese Erwartung wir mit der Antwort „Damit auch Männer sie verstehen“ enttäuscht und

wir müssen die Situation neu bewerten.

 

Ober zum Gast „Ihr Glas ist leer, kann ich ihnen noch eines bringen?“ (E)

Gast zum Ober „Was soll ich mit 2 leeren Gläsern?“

 

Neubewertung

An diesen beiden  Beispielen kann man sehr schön sehen, was eine Enttäuschung überhaupt ist, wie sie funktioniert und damit man sie weder als negativ noch also Fehler sehen sollte. Im Gegenteil.

 

Eine Enttäuschung ist immer für den enttäuschend, der sich selber täuscht

und das auch von einem anderen Erwartet. 

 

Sie hilft mir die Situation neu zu bewerten.

 

Die Enttäuschung, Ent – täuscht.

Sie beendet unsere Täuschung, der wir erliegen und die wir uns (vielleicht) sonst nicht eingestehen würden.

 

„Warum trennt sich meine Frau von mit? Ich bin von ihr ent-täuscht wurden!“ 

Hört jetzt nicht lediglich die Täuschung über eine funktionierende Beziehung auf?

 

Wir sollten nicht nur die Situation neu bewerten, sondern die Enttäuschung selbst.

 

Für mehr BewusstSein im Alltag

www.bewusst-los.de

 

Euer 

Christian PE