Krankheit als Chance

Bei dem Gedanke, dass man aus Krisen, Problem oder Krankheiten lernen kann und das sogar ein Sinn dahinter steckt,musste ich eigentlich immer laut loslachen und konnte mir das nicht mal im Ansatz vorstellen.

 

„Befrage die Krise oder das Symptom.“  

Das waren für mich Aussagen von esoterischen Spinnern die keine Ahnung hatten.

 

Wie kann das sein das in jedem Husten, in jeder Grippe, in  Akne, in einem Schnitt, in einem Migräneanfall ja sogar in einem Unfall oder in Höhenangst etc. ein Sinn stecken soll?

 

Es ist doch klar dass solche Symptome von äußeren Umständen abhängen und ich mir nicht freiwillig sowas wähle oder?

 

Ich nehme eine Pille oder gehe zu Arzt und nach einer gewissen Zeit, ist das wieder weg.

Hat mit mir nichts zu tun!

 

Warum sollte man auch anders denken.

Wie bekommen das so beigebracht und solange es funktioniert passt das ja auch.

Wir geben in einer Situation, die wir nicht verstehen unseren Körper bzw. die Verantwortung ab und fertig.

 

Das ist sogar sehr entlastend, denn die Schuld können wir dann auch gleich abgeben denn mit uns hat das alles nichts zu tun. Die Umwelt macht mich krank.

 

Doch von Zeit zu Zeit kommen dann doch solche Gedanken wie, warum sitze ich so oft beim Arzt, warum passiert mir das ständig oder soll ich jetzt mein Leben lang Pillen nehmen?

 

Andere müssen das auch nicht warum ich und warum befriedigt mich die Antworten vom Arzt auf solche Fragen nicht?

 

Ein anderes Konzept der Heilung

Der Unterschied zum „normalen“ Heilkonzept wird schon am Anfang deutlich.

Wenn man zu einem alternativ praktizierendem Arzt, Psychologen oder zu einem Heilpraktiker bzw. zu mir in die Beratung kommt, dann wir schnell klar das wir uns mit den Symptomen gegen den Klienten verbünden.

Egal ob Krankheit, Lebenskrise oder „normale“ nervige Probleme.

 

Das ist schwer zu glauben oder?

 

Es ist eigentlich ganz einfach. In meiner Ausbildung stolperte ich über folgendes  Gedankenspiel, was mich nicht mehr losgelassen hat..

„Denken sie an irgendeinen Gegenstand...

In ihrer näheren Umgebung, in Deutschland, Europa oder der Welt.

 

Denken sie jetzt an mehrere Gegenstände und fragen sie sich ob sie alle einen Sinn haben…?

 

Gibt es einen Gegenstand der Sinnlos ist oder hat jeder Gegenstand einen Sinn.

 

Warum sollten dann Krankheiten, Krisen keinen Sinn haben und

wenn sie keinen Sinn haben sind sie dann sinnlos?

Wenn sie sinnlos sind warum beschäftigen sie sich dann damit.

Lassen sie diese Sinnlosigkeit!

 

Finde deinen Weg mit dem Problem, aus dem Problem.

Oft ist es so dass wir aus eigener Kraft ein Problem nicht lösen können, da uns ein anderer Blickwinkel fehlt.

Wir stecken fest und brauchen Hilfe.

 

Ich empfehle über den normalen Weg den wir kennen, also die Symptome zu bekämpfen, eine Ergänzung und das ist ironischer Weiße der Satz, den ich früher von Spinnern gehört habe.

 

„Befrage die Krise oder das Symptom.“

 

Ich kann es aus eigener Erfahrung und Beratung nur wärmstens empfehlen.

 

Für mehr BewusstSein im Alltag

www.bewusst-los.de

 

Euer

Christian PE

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Hans (Mittwoch, 07 Dezember 2016 08:10)

    Hallo!
    Interessanter Artikel und interessante Ansicht! Ich finde es auch ein bisschen merkwürdig, allen kleinen Symptomen eine Bedeutung zu finden, das macht auch der Laune kein Gutes.
    LG
    Hans

  • #2

    Carissa Tollett (Donnerstag, 02 Februar 2017 19:59)


    Undeniably believe that which you stated. Your favorite reason appeared to be on the web the easiest thing to be aware of. I say to you, I certainly get annoyed while people consider worries that they just do not know about. You managed to hit the nail upon the top and also defined out the whole thing without having side-effects , people can take a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  • #3

    Wanda Hartmann (Donnerstag, 02 Februar 2017 21:34)


    Amazing! Its really awesome piece of writing, I have got much clear idea concerning from this article.

  • #4

    Katharine Jeanbaptiste (Sonntag, 05 Februar 2017 19:00)


    Amazing blog! Do you have any tips for aspiring writers? I'm planning to start my own site soon but I'm a little lost on everything. Would you advise starting with a free platform like Wordpress or go for a paid option? There are so many choices out there that I'm totally overwhelmed .. Any ideas? Kudos!

  • #5

    Hyo Severino (Montag, 06 Februar 2017 08:29)


    Hello there! I simply would like to give you a big thumbs up for your great information you have got here on this post. I will be returning to your website for more soon.

  • #6

    Renita Zenz (Dienstag, 07 Februar 2017 00:51)


    An outstanding share! I have just forwarded this onto a coworker who was conducting a little homework on this. And he in fact ordered me breakfast simply because I discovered it for him... lol. So let me reword this.... Thank YOU for the meal!! But yeah, thanks for spending some time to discuss this subject here on your blog.

  • #7

    Austin Mickley (Dienstag, 07 Februar 2017 06:32)


    I visited many websites except the audio feature for audio songs existing at this web page is actually excellent.